Active Projects

Tomo3D

Moderne Fluoreszenz-Bildgebungstechniken gewinnen in allen Forschungsbereichen der Life Sciences, speziell in der biomedizinischen Diagnostik, z.B. in den Bereichen Tissue Engineering und Zell-Analyse im Mikro- und Nanometer-Bereich, kontinuierlich an Bedeutung. Im Rahmen des Projekts TOMO3D soll ein Fluoreszenzmikroskopie-Setup zur 3D Bildgebung an der FH OÖ aufgebaut werden. Durch dieses Setup soll es möglich werden, die Kombination einer dreidimensionalen Stage mit Fluoreszenzmikroskopie in der Diagnostik und im Monitoring in der Biomedizin einsetzen zu können. In Kombination mit Methoden der Bioinformatik, die in diesem Projekt entwickelt werden, sollen folgende biomedizinische Forschungsziele erreicht werden: Ermöglichung von a) mikroskopischen Analysen von Knorpelgewebe in 3D im Zusammenhang mit regenerativer Medizin und Tissue Engineering, b) nanoskopischen 3D-Untersuchungen von Gewebe zur Klassifikation von Krankheitsfortschritten, und c) Proteindichteanalysen von 3D-Polymerstrukturen und Gewebeschnitten.


Head

Prof.(FH) DI Dr. Stephan Winkler

Researchers

Daniela Borgmann MSc

Elisabeth Daniel MSc

Lisa Obritzberger MMSc

Susanne Schaller MMSc

Duration

2015 - present

Research Areas

Image Analysis

Data Mining

Research Institutions

University of Applied Sciences, Upper Austria, Hagenberg Campus

University of Applied Sciences, Upper Austria, Linz Campus

Research focus

Software technology and application 

 

 

Back to Projects

Finished Projects

Tomo3D

Moderne Fluoreszenz-Bildgebungstechniken gewinnen in allen Forschungsbereichen der Life Sciences, speziell in der biomedizinischen Diagnostik, z.B. in den Bereichen Tissue Engineering und Zell-Analyse im Mikro- und Nanometer-Bereich, kontinuierlich an Bedeutung. Im Rahmen des Projekts TOMO3D soll ein Fluoreszenzmikroskopie-Setup zur 3D Bildgebung an der FH OÖ aufgebaut werden. Durch dieses Setup soll es möglich werden, die Kombination einer dreidimensionalen Stage mit Fluoreszenzmikroskopie in der Diagnostik und im Monitoring in der Biomedizin einsetzen zu können. In Kombination mit Methoden der Bioinformatik, die in diesem Projekt entwickelt werden, sollen folgende biomedizinische Forschungsziele erreicht werden: Ermöglichung von a) mikroskopischen Analysen von Knorpelgewebe in 3D im Zusammenhang mit regenerativer Medizin und Tissue Engineering, b) nanoskopischen 3D-Untersuchungen von Gewebe zur Klassifikation von Krankheitsfortschritten, und c) Proteindichteanalysen von 3D-Polymerstrukturen und Gewebeschnitten.


Head

Prof.(FH) DI Dr. Stephan Winkler

Researchers

Daniela Borgmann MSc

Elisabeth Daniel MSc

Lisa Obritzberger MMSc

Susanne Schaller MMSc

Duration

2015 - present

Research Areas

Image Analysis

Data Mining

Research Institutions

University of Applied Sciences, Upper Austria, Hagenberg Campus

University of Applied Sciences, Upper Austria, Linz Campus

Research focus

Software technology and application 

 

 

Back to Projects